Freitag, 22.02.2019

Lange Rückstaus nach Unfall in Aschaffenburg

Aschaffenburg
Kommentieren

Für erhebliche Behinderungen sorgte am Samstagabend ein Unfall in der Würzburger Straße in Aschaffenburg

Gegen 17 Uhr wollte ein Opel-Fahrer aus einer Tankstelle vor dem letzten Kreisel Richtung Haibach ausfahren. Zeitgleich war ein Motorradfahrer in Fahrtrichtung Haibach unterwegs. Der Motorradfahrer bremste so stark ab, dass es zu einem Sturz kam. Anschließend rutschte er noch einige Meter weiter und prallte mit der Maschine in den Opel.

Nach ersten Erkenntnissen blieb der Opelfahrer unverletzt. Der Motorradfahrer zog sich leichte Verletzungen zu und wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr Aschaffenburg sicherte die Unfallstelle ab und reinigte die Fahrbahn. Eine Fahrspur musste rund eine Stunde lang gesperrt werden. Der Verkehr wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Trotzdem bildeten sich erhebliche Rückstaus in beide Richtungen.

Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor.

rah

+13 weitere Bilder
Verkehrsunfall in der Würzburger Straße in Aschaffenburg am 08.09.2018
Foto: Ralf Hettler |  15 Bilder
Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!