Dienstag, 16.10.2018

Gestohlenes Fahrrad, Betäubungsmittel und Einhandmesser

Polizei Aschaffenburg

Aschaffenburg Mittwoch, 08.08.2018 - 15:49 Uhr

Am Mittwoch kurz nach 00:00 Uhr wurde in der Bayreuther Straße ein 33-jähriger Fahrradfahrer einer Kontrolle unterzogen.

 Dabei stellten die Beamten dann zunächst fest, dass es sich bei dem Fahrrad um ein gestohlenes Rad handelt. Dieses wurde am Sonntag vom Kapuzinerplatz entwendet (siehe auch Pressebericht vom 06.08.2018). Bei der anschließenden Kontrolle des Mannes fanden die Beamten dann noch heraus, dass der 33-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein freiwilliger Drogentest war positiv auf diverses Rauschgift. Zudem fanden die Ordnungshüter bei dem Radler je eine geringe Menge Amphetamin und Marihuana. Dem jedoch nicht genug. Bei der Durchsuchung kam noch ein verbotenes Einhandmesser zum Vorschein. Fahrrad, Drogen und Messer wurden sichergestellt und gegen den Mann wurden diverse Strafverfahren eingeleitet.

Stadt Aschaffenburg

Pkw-Scheibe eingeschlagen

Ein unbekannter Täter hat im Laufe des Dienstags zwischen 08:00 Uhr und 17:00 Uhr die Fensterscheibe der hinteren, rechten Türe eines Peugeot eingeschlagen. Der gelbe Pkw stand in der Zeit verschlossen auf öffentlichen Verkehrsgrund in der Adlerstraße. Entwendet wurde aus dem Fahrzeug nichts. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 100 Euro.

Unterschlagener Geldbeutel

Ein 18-Jähriger hat am Dienstag zwischen 11:50 Uhr und 12:15 Uhr seinen Geldbeutel im Linienbus von Niedernberg nach Aschaffenburg verloren. Er bemerkte das Fehlen seiner Börse, als er am Regionalen Omnibusbahnhof in der Ludwigstraße aussteigen wollte. Eine Absuche nach dem Geldbeutel in dem Bus der Linie 60 verlief erfolglos. In diesem waren neben einer geringen Menge Bargeld die Bankkarte, der Fahrschein sowie sämtliche Ausweisdokumente des Mannes.

Hinweise zu einer tatverdächtigen Person in beiden Fällen nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Kreis Aschaffenburg

Fahrradfahrerin nimmt Pkw die Vorfahrt

Stockstadt a. Main. Eine 16-Jährige ist am Dienstag um 18:35 Uhr mit ihrem Rad auf der Schwanengasse in Richtung Hauptstraße unterwegs. Als sie in diese abbiegen wollte, übersah sie den Pkw einer 36-Jährigen, welche auf der Hauptstraße in ortsauswärtiger Richtung unterwegs war, und nahm dieser die Vorfahrt. Die BMW-Fahrerin hatte keinerlei Möglichkeit zum Ausweichen und es kam zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Die 16-Jährige stürzte auf die Fahrbahn und zog sich eine Verletzung am Bein zu. Sie kam in ein Krankenhaus. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Der Gesamtschaden an BMW und Rad liegt bei rund 1500 Euro.

Wildunfall

Großostheim. Am Mittwoch um 07:00 Uhr kam es auf der B 469 in Fahrtrichtung Miltenberg zu einer Kollision zwischen einem Reh und einem Mercedes. Dieser fuhr auf Höhe von Niedernberg, als das Tier auf die Fahrbahn lief. Es rannte danach weiter. Am Mercedes entstand ein Schaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Öl in Cabrio geschüttet

Stockstadt a. Main. Ein unbekannter Täter hat bereits vergangenen Donnerstag zwischen 21:00 Uhr und 23:00 Uhr Motoren-Öl in ein offenes Cabriolet des Fabrikats Porsche geschüttet. Das Öl war über den Beifahrersitz und das Armaturenbrett verteilt. Der Pkw stand in der Zeit auf öffentlichen Verkehrsgrund in der Obernburger Straße. Die Reinigungskosten belaufen sich auf rund 1500 Euro.

Handydiebstahl

Kleinostheim. Ebenfalls ein unbekannter Täter hat im Laufe des Samstags (genaue Uhrzeit nicht bekannt) ein Smartphone der Marke „Apple“ gestohlen. Das silberne I-Phone lag auf dem Armaturenbrett eines Pkw (Fabrikat nicht bekannt). Dieser war auf dem Parkplatz eines Supermarktes im Burgweg abgestellt. Er war zwar verschlossen, aber die Fensterscheibe der Fahrertüre war wegen der Wärme wenige Zentimeter geöffnet. Beschädigungen am Pkw konnten nicht festgestellt werden. Das Handy hatte einen Wert von rund 500 Euro.

Pkw zerkratzt

Stockstadt a. Main. Zwischen Samstag 09:10 Uhr und Sonntag 07:30 Uhr wurde der Lack eines Mazdas zerkratzt. Der schwarze Pkw stand in der Zeit auf einem öffentlichen Parkplatz in der Sportfeldsiedlung. Der Kratzer befindet sich im Bereich der Motorhaube. Die Schadenshöhe wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Mofa gestohlen

Kleinostheim. Ein Mofa der Marke „Piaggio“ wurde zwischen Sonntag 03:00 Uhr und Dienstag 14:00 Uhr von einem unbekannten Täter entwendet. Das rote Zweirad stand in der Zeit auf öffentlichen Verkehrsgrund in der Aschaffenburger Straße und hatte noch einen Wert von rund 800 Euro.

Kennzeichendiebstahl

Goldbach. Ebenfalls ein unbekannter Täter hat am Dienstag zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr das hintere amtliche Kennzeichen eines Renaults gestohlen. Der weiße Megan mit Miltenberger-Zulassung stand in der Zeit auf öffentlichen Verkehrsgrund in der Schlesienstraße.

Hinweise zu einer tatverdächtigen Person in den genannten Fällen nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Aschaffenburg

 

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..