Dienstag, 18.12.2018

Motorradfahrer stürzt in scharfer Rechtskurve bei Heigenbrücken

Heigenbrücken.
Kommentieren

Am Samstag befuhr gegen 22:30 Uhr ein 49-Jähriger mit seinem Motorrad die AB 23 von Jakobsthal in Richtung Heigenbrücken. In einer scharfen Rechtskurve stürzte er und kam nach links von der Straße ab.

 

Hierbei kollidierte er mit einem Straßenschild und kam im Straßengraben zum Liegen. Zwei Ersthelfer kamen zu dem Unfall hinzu und versorgten den Mann, welcher anschließend mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Frankfurt geflogen wurde. Er erlitt nach aktuellem Stand eine Verletzung der Wirbelsäule. Am Kraftrad sowie an dem Straßenschild entstand Sachschaden.

 

Stadt Aschaffenburg

 

Verkehrsunfall nach Vorfahrtsmissachtung

Am Samstag gegen 11:00 Uhr bog ein 35-jähriger Fahrer mit seinem Lkw in die Kinzigstraße ein. Hierbei übersah er den Kia einer 56-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß. Am Heck des Lkw entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Bei dem Kia wurde die Front verkratzt, der Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

 

 

Beim Abbiegen Fahrzeug beschädigt

Am Samstag wollte gegen 12:00 Uhr ein 55-Jähriger mit seinem Nissan in der Betgasse in eine Tiefgarage einfahren. Hierbei beschädigte er beim Abbiegevorgang einen geparkten Mini. Am Nissan entstand ein Streifschaden an der rechten Front, am Mini ein Streifschaden an der linken Front. Der Sachschaden wird jeweils auf ca. 100 Euro geschätzt. 

 

 

Verkehrsunfall bei Fahrstreifenwechsel

Am Samstag befuhr gegen 14:00 Uhr ein 73-jähriger BMW-Fahrer die Friedrichstraße in Richtung Innenstadt auf dem rechten Fahrstreifen. Als er auf den linken Fahrstreifen wechseln wollte, übersah er die dort fahrende 24-Jährige in ihrem Daimler. An beiden Fahrzeugen entstanden geringe Sachschäden an den Seiten. Der Sachschaden am BMW wird auf ca. 100 Euro geschätzt, der Sachschaden am Daimler auf ca. 250 Euro.

 

 

 

Geparkte Fahrzeuge beschädigt

In der Zeit von Freitag 18:00 Uhr bis Samstag 12:30 Uhr wurden gegenüber der Hausnummer 20 Am Hollerbach in einer Parkbucht ein VW sowie ein Wohnmobil abgestellt. Am Pkw wurden beidseitig Lackkratzer über eine Länge von einem Meter über die Türen gezogen. Am Wohnmobil ist ein Lackkratzer von ca. 50 cm von oben nach unten vorzufinden. Gegen den bislang unbekannten Täter wird nun wegen Sachbeschädigung eines Kraftfahrzeuges ermittelt. Zeugen, die Hinweise auf einen möglichen Täter geben können, werden gebeten sich unter der Tel.: 06021/857-2230 bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg zu melden.

 

 

Diebstahl aus Fahrzeug

Am Samstag parkte in der Zeit von 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr ein Mercedes in der Linkstraße  auf dem Parkplatz des dortigen Friedhofes. Während dieser Zeit wurde an dem Pkw die Scheibe der Beifahrerseite eingeschlagen und die auf dem Sitz abgestellte Handtasche mitsamt Inhalt entwendet. Derzeit gibt es keine Anhaltspunkte, die auf einen Täter schließen lassen. Den bislang Unbekannten erwartet eine Anzeige, weshalb die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Tel.: 06021/857-2230 um Hinweise auf einen möglichen Täter bittet.

 

 

 

Kreis Aschaffenburg

 

 

Frontalzusammenstoß zweier Pkw

Sailauf. Der 69-jährige Fahrer eines Opel befuhr am Samstag gegen 12:30 Uhr die Rathausstraße in Fahrtrichtung Rottenberg. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er auf den Fahrstreifen, welcher in die entgegengesetzte Richtung führt. Hier fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 20-Jähriger in seinem Hyundai und es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Pkw. Durch den Zusammenstoß wurde der 69-Jährige schwer verletzt ins Klinikum Aschaffenburg gebracht. Der 20-Jährige wurde mittelschwer verletzt und wurde ebenfalls ins Klinikum Aschaffenburg eingeliefert. Am Opel wurde die Front so stark eingedrückt, dass hier ein geschätzter Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro entstand. Am Hyundai liegt aufgrund des massiven Frontschadens ein geschätzter Totalschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro vor. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. 

 

 

Zusammenstoß mit Fahrrad

Stockstadt. Ein 28-jähriger Fahrradfahrer befuhr am Samstag gegen 13:00 Uhr die AB 16 in Richtung Mainparksee auf dem linken Fahrradstreifen entgegen der Fahrtrichtung. Eine 36-jährige BMW-Fahrerin wollte von der Robert-Koch-Straße nach rechts auf die AB 16 abbiegen und übersah hierbei den Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, bei welchem der Fahrradfahrer stürzte. Der Mann erlitt leichte Verletzungen in Form von Schürfwunden an Armen und Beinen und wurde zur weiteren Abklärung ins Klinikum nach Aschaffenburg verbracht. Am Fahrrad wurde der Rahmen verbogen, der Sachschaden wird auf ca. 80 Euro geschätzt. Am BMW wurde die Front leicht beschädigt, der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

 

 

 

 

 

 

 

Sachbeschädigung an Pkw

Stockstadt. Am Samstag wurde in der Zeit von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr ein Opel auf dem Parkplatz des Waldschwimmbades abgestellt. Als die 64-jährige Fahrerin zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie einen Kratzer auf der Motorhaube sowie einen Kratzer auf der Fahrerseite fest. Gegen den bislang unbekannten Täter wird nun wegen Sachbeschädigung eines Kraftfahrzeuges ermittelt. Zeugen, die Hinweise auf einen möglichen Täter geben können, werden gebeten sich unter der Tel.: 06021/857-2230 bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg zu melden.

 

 

Körperverletzung nach verbaler Streitigkeit

Großostheim. Am Samstag gegen 20:00 Uhr kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung in einer Personengruppe von 10 Personen. Im Laufe der Streitigkeit zog ein 36-Jähriger ein Messer und bedrohte damit die restliche Gruppe. Ein 39-jähriger Mann aus der Personengruppe wollte diesem das Messer aus der Hand schlagen, um eine Eskalation zu vermeiden. Hierbei zog er sich eine tiefe Schnittwunde an der Hand zu, welche im Klinikum Aschaffenburg medizinisch versorgt werden musste. Gegen den 36-Jährigen wird wegen Bedrohung und Körperverletzung ermittelt.

Polizei Aschaffenburg/mkl

Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!