Sonntag, 24.06.2018

Radfahrer angefahren und leicht verletzt

Polizei Aschaffenburg

Aschaffenburg Samstag, 10.03.2018 - 11:54 Uhr

Am Freitag, gegen 08:30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Südring / Schweinheimer Straße.

Die 63-jährige Fahrerin eines Audi wollte an der ampelgeregelten Kreuzung bei Grünlicht vom Südring nach links in die Schweinheimer Straße einfahren. Hierbei übersah sie offensichtlich einen 25-jährigen, bevorrechtigten Radfahrer, der den parallel zum Südring verlaufenden Radweg befuhr und die Schweinheimer Straße kreuzte. Es kam im Kreuzungsbereich zur Kollision und der Radfahrer stürzte auf die Fahrbahn. Hierbei erlitt er leichte Prellungen, musste jedoch vor Ort nicht ärztlich behandelt werden. Außerdem entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 1600,- Euro.

Beim Spurwechsel Pkw übersehen

Am Freitag, gegen 10:15 Uhr, wollte der 45-jährige Fahrer eines Mercedes Sprinter auf dem Ostring vor der Ausfahrt zur Auhofstraße vom linken Fahrstreifen auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Hierbei übersah er einen parallel fahrenden Daimler und es kam zum Zusammenstoß. Die hintere rechte Türe des Daimler wurde durch den Anstoß stark eingedrückt, am Sprinter waren nur Lackschäden feststellbar. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000,- Euro.

Verkehrsunfallflucht I

In der Zeit von Donnerstag, 16:30 Uhr, bis Freitag, 08:15 Uhr, wurde ein in der Dyroffstraße abgestellter schwarzer Peugeot durch ein unbekanntes Fahrzeug angefahren. Der Täter entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen. Der Sachschaden am Peugeot wird auf ca. 2000,- Euro geschätzt. Aufgrund der eingeleiteten Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht bittet die Polizeiinspektion Aschaffenburg Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher oder -hergang machen können, sich unter der Tel.: 06021/857-2230 zu melden.

Verkehrsunfallflucht II

Am Freitag, zwischen 13:00 und 15:00 Uhr, wurde auf einem Großparkplatz in der Maximilianstraße ein dort geparkter VW durch einen bislang unbekannten Unfallverursacher angefahren. Der Streifschaden wird auf ca. 200,- Euro geschätzt. Auch hier werden Zeugen gebeten, sich unter der Tel.: 06021/857-2230 mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg in Verbindung zu setzen.

Mehrere Ladendiebstähle im Innenstadtbereich

Durch einen aufmerksamen Ladendetektiv wurde in einem Geschäft in der CityGalerie in der Goldbacher Straße ein 19-Jähriger beobachtet, der am Freitag gegen 11:30 Uhr eine Unterhose im Wert von ca. 20,- Euro entwenden wollte. Durch den Ladendetektiv konnte der Dieb jedoch bis zum Eintreffen einer Streife der Polizei festgehalten werden.

Gegen 14:15 Uhr fiel dann einem Ladendetektiv eines Geschäftes in der Würzburger Straße auf, dass ein 57-Jähriger mehrere kleine Flaschen Alkoholika im Wert von ca. 7,- Euro in seine Tasche steckte und das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen wollte. Auch hier konnte der Täter gestellt und der Polizei übergeben werden.

Einen weiteren Ladendiebstahl konnte durch einen Ladendetektiv gegen 15:00 Uhr in der CityGalerie beobachtet werden. Hier wollte eine 16-Jährige Ohrringe im Wert von ca. 15,- Euro stehlen, wurde aber durch den Ladendetektiv aufgehalten. Durch eine Streife der Polizei wurde die Minderjährige im Anschluss an die Sachverhaltsaufnahme an ihre Mutter übergeben.

Unerkannt entkommen ist hingegen ein männlicher Ladendieb, der gegen 18:45 Uhr in der CityGalerie ein Parfüm im Wert von ca. 95,- Euro entwendet hat. Der Diebstahl konnte auch hier durch den Ladendetektiv beobachtet werden, der Täter konnte jedoch zu Fuß flüchten. Trotz Verfolgung durch den Ladendetektiv und der Fahndung mit mehreren Streifen konnte der Täter nicht mehr angetroffen werden. Die Bilder der Überwachungskamera versprechen jedoch gute Ermittlungsansätze.

Beim Ausparken Pkw angefahren
Mainaschaff

Am Freitag, gegen 17:30 Uhr, wollte der 24-jährige Fahrer eines Mercedes auf dem Parkplatz einer Gaststätte Am Eller ausparken. Hierbei übersah er einen Mazda, welcher hinter seinem Pkw abgestellt war, und stieß mit diesem zusammen. Die Beifahrertüre des Mazda wurde eingedellt und die Heckstoßstange des Mercedes beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 2500,- Euro geschätzt.

Auffahrunfall
Stockstadt

Ca. 500,- Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Auffahrunfalles vom Freitag, gegen 20:10 Uhr in der Schwarzwaldstraße. Die 45-jährige Fahrerin eines VW musste am Kreisverkehr verkehrsbedingt abbremsen, was eine hinter ihr fahrende 21-jährige Opel-Fahrerin zu spät bemerkte. Es kam zu einem leichten Zusammenstoß, verletzt wurde niemand.

Hoftor beschädigt
Großostheim

In einem nicht näher zu bezeichnenden Zeitraum wurde in der Grabenstraße ein Hoftor durch einen bislang unbekannten Täter verkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500,- Euro. Hinweise zu einem möglichen Täter erbittet die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Tel.: 06021/857-2230.

Trampolin beschädigt
Großostheim

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter Zutritt zu zwei benachbarten Gärten im Katharinenweg. Hier zerschnitt er in jedem Garten jeweils ein dort abgestelltes Trampolin. Der Sachschaden beträgt je ca. 300,- Euro. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg bittet um Hinweise unter der Tel.: 06021/857-2230.

Autospiegel abgetreten
Mainaschaff

Am Samstag, gegen 00:30 Uhr, konnte ein 29-Jähriger beobachten, wie eine männliche Person an seinem geparkten Opel Insignia den Außenspiegel abtrat. Er konnte den 20-jährigen Täter bis zum Eintreffen einer Streife der Aschaffenburger Polizei festhalten. Der Sachschaden wird mit ca. 100,- Euro beziffert. Der alkoholisierte Täter muss nun mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen.

vd/Polizei Aschaffenburg

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..