Freitag, 25.05.2018

Kellerbrand in Laufach

Ursache noch unklar

14.02.2018 - Laufach - Kellerbrand (© Ralf Hettler)

mit Bildergalerie

Aschaffenburg Mittwoch, 14.02.2018 - 21:38 Uhr

Hoher Sachschaden entstand bei einem Brand am Mittwochabend im Laufacher Wolfszaunweg.

Ein erheblicher Sachschaden entstand Mittwochabend bei einem Kellerbrand in einem Einfamilienhaus im Laufacher Wolfszaunweg. Um kurz vor 20.00 Uhr bemerkten der 82-jährige Hausbewohner und seine anwesende Enkelin Brandgeruch und Rauch aus dem Keller aufsteigen. Daraufhin verständigten sie die Feuerwehr und verließen unversehrt das Haus.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang dichter, schwarzer Rauch aus den Kellerfenstern des Gebäudes. Nur unter schwerem Atemschutz konnten die Wehrleute in die Räume vordringen und den eigentlichen Brandherd im Heizungsraum des Kellers ausmachen. Die Einsatzkräfte konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Die Heizungsanlage und die sich im Heizungsraum befindlichen Hausinstallationen wurden durch den Brand vollständig zerstört. Das Haus ist daher bis auf Weiteres nicht bewohnbar.

Wie der Brand entstehen konnte, ist bislang nicht geklärt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden dürfte sich im mittleren 5-stelligen Bereich bewegen.

rah/bak

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..