Freitag, 21.09.2018

Ford geht bei Hösbach in Flammen auf

Vater bringt Familie in Sicherheit

23.12.2017 - BAB3, Hösbach - PKW-Brand (© Ralf Hettler)

mit Bildergalerie

Aschaffenburg Samstag, 23.12.2017 - 18:38 Uhr

Auf der A3 bei Hösbach in Fahrtrichtung Würzburg ist am Samstagnachmittag ein Ford ausgebrannt.

Gegen 17 Uhr war eine vierköpfige Familie in einem Ford Focus auf dem Weg nach München. Als der 41-Jährige Fahrer in Höhe der Anschlussstelle Hösbach einen Leistungsverlust feststellte und Warnleuchten aufleuchteten, hielt er seinen Wagen auf dem Standstreifen an, wo er dann auch schon Flammen aus dem Motorraum bemerkte. Geistesgegenwärtig brachte er seine Frau und die beiden sechs und neun Jahre alten Kinder in Sicherheit und konnte Teile des Gepäcks aus dem Fahrzeug retten. Als die Feuerwehren aus Hösbach und Waldaschaff sowie Kräfte des THW eintrafen, brannte der Ford bereits lichterloh. Schnell konnte die Feuerwehr das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Trotzdem blieb nur ein ausgebranntes Gerippe zurück. Die Autobahn Richtung Würzburg war für eine knappe halbe Stunde komplett gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6000 Euro. Ralf Hettler/Verkehrspolizei Aschaffenburh-Hösbach

 

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..