Mittwoch, 16.01.2019

Versuchte Einbrüche in Heimbuchenthal und Erlenbach: Bewohner stören Täter

Heimbuchenthal
Kommentieren
Symbolbild Einbruch
Foto: dpa

Zweimal wollten sie einbrechen, zweimal sahen sie sich plötzlich den Hausbewohnern gegenüber: Sowohl in Heimbuchenthal (Kreis Aschaffenburg) als auch in Erlenbach (Kreis Miltenberg) brachen Unbekannte am Freitagabend ihre Einbruchsversuche abrupt ab und flohen unerkannt.

Ob es sich in beiden Einbruchsfällen um dieselben Täter handeln könnte, prüfen die Ermittler. Die Kriminalpolizei hofft überdies auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung

Heimbuchenthal (Kreis Aschaffenburg), "Bergstraße", gegen 18.30 Uhr:  Eine unbekannter Mann steht auf der Terrasse eines Einfamilienhauses und leuchtet mit seiner Taschenlampe umher. Der Strahl seiner Lampe trifft einen Hausbewohner. Sofort danach flüchten zwei Männer. "Offenbar hatte der Bewohner die Täter noch vor dem geplanten Einbruchsversuch gestört", vermutet die Polizei. Schnell eilen Streifenwagen in die Bergstraße. Die mutmaßlichen Einbrecher bleiben allerdings verschwunden.

Beschreibung der Tatverdächtigen:

  • beide vermutlich zwischen 18 und 28 Jahren alt
  • beide bekleidet mit dunklen Kapuzenpullovern

Erlenbach-Streit (Kreis Miltenberg), "Am Hasenäcker", gegen 19 Uhr: Ein Ehepaar kehrt in sein Einfamilienhaus zurück. Im Haus bemerken sie laut Polizei, vor ihrer Terrassentüre einen Mann. Als der Mann sich ertappt fühlt, flüchten er und ein Komplize. An der Terrassentüre sind frische Einbruchsspuren. Auch hier bringt eine Fahndung der Polizei nichts.

Beschreibung der Tatverdächtigen:

  • beide vermutlich um die  17 Jahre alt
  • beide bekleidet mit dunkler Kapuzenjacke und dunkler Mütze
  • beide um die 1,75 Meter groß

Die Polizei fragt:

  • Wem sind zwischen 18:30 Uhr und 19:00 Uhr in Heimbuchenthal oder Erlenbach-Streit verdächtige Personen aufgefallen?
  • Wem ist in oder zwischen den beiden Ortschaften ein verdächtiges Fahrzeug aufgefallen?
  • Wer kann sonstige Hinweise geben?

Hinweise an die Kripo Aschaffenburg unter Tel. 06021/8571732

mai

Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!