Montag, 10.12.2018

Dachstuhlbrand in Hausen

Hausen
Kommentieren

Großeinsatz für Feuerwehren und Rettungsdienst in Hausen beim Brand eines Dachstuhls in der Hauptstraße. Die Bewohner konnten das Haus noch rechtzeitig verlassen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte starke Rauchentwicklung festgestellt werden, kurze Zeit später stand der Dachstuhl des Hauses in Flammen. Die örtlichen Feuerwehren aus Kleinwallstadt, Hausen, Hofstetten, Elsenfeld, Roßbach, Großwallstadt und Obernburg waren jedoch schnell vor Ort und konnten ein Ausbreiten des Feuers verhindern.

Wegen des Einsatzes ist die  Hauptstraße und damit die Durchfahrt von Elsenfeld nach Roßbach-Leidersbach gesperrt.

Die weiteren Ermittlungen werden noch vor Ort durch die Kripo Aschaffenburg übernommen. Neben der Brandursache versuchen diese nun auch den genauen Sachschaden zu klären.

Menschen sind nach bisherigen Erkenntnissen nicht zu Schaden gekommen. Die Helfer des Rettungsdienstes unter den rund 80 Einsatzkräften mussten nicht eingreifen.

dc/rah/Meldung der Polizei Unterfranken

+12 weitere Bilder
Dachstuhlbrand in Hausen am 30.112.2018
Fotograf: Ralf Hettler | Location: Hausen | Datum: 30.11.2018 17:49 |  14 Bilder

Bilderserie: Ralf Hettler

 

+11 weitere Bilder
Dachstuhlbrand in Hausen
Fotograf: Hans Schreck | Location: Dachstuhlbrand in Hausen | Datum: 30.11.2018 16:18 |  13 Bilder

 

Bilderserie: Hns Schreck, Dominik Pagio

Feuer in Hausen
 | Datum: 30.11.2018
Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!