Donnerstag, 19.07.2018

57-jähriger Mann aus dem Kreis Würzburg vermisst

Polizei Würzburg bittet um Hinweise

Mann aus Opferbaum Kreis Würzburg vermisst seit Freitag 5. Juli 2018 (© Polizei Unterfranken)
Opferbaum Samstag, 07.07.2018 - 11:09 Uhr

Der Mann aus Opferbaum im Kreis Würzburg wurde zuletzt am Freitagabend, gegen 19 Uhr, auf dem Weinfest in Obereisenheim gesehen. Er ist etwa 1,90 Meter groß, schlank, trägt einen Vollbart und war bekleidet mit schwarzer Jeans, blau-rot-grau kariertem Hemd, Crocs und war unterwegs mit einem blauen Winora-Fahrrad.

Seit Freitagabend wird der 57-jährige Frank Bissert vermisst. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Vermisste in einer psychischen Ausnahmesituation befindet. Da sämtliche Suchmaßnahmen bislang ergebnislos verliefen, bittet die Polizei nun auch die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung.

Der 57-jährige Frank Bissert stammt aus Opferbaum und wurde zuletzt am Freitagabend, gegen 19:00 Uhr, auf dem Weinfest in Obereisenheim gesehen. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen durch die zuständige Polizeiinspektion Würzburg-Land verliefen bislang ins Leere.

Von dem Vermissten liegt folgende Beschreibung vor:

  • etwa 1,90 Meter groß
  • schlanke Figur
  • Vollbart
  • bekleidet mit schwarzer Jeans, blau-rot-grau kariertem Hemd, Crocs
  • unterwegs mit einem blauen Winora-Fahrrad

Wer den Vermissten nach seinem Verschwinden am Freitagabend gesehen hat oder Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort geben kann, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1630 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Land in Verbindung zu setzen.

dc/Meldung der Polizei Unterfranken

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..