Freitag, 14.12.2018

Huch - wer liegt da neben mir im Bett?

Bischofsheim, Lkrs. Rhön-Grabfeld.
Kommentieren

In schlechter Erinnerung wird wohl eine 57-jährige Lehrerin die Nacht zum Sonntag in der Gemündener Hütte bei Bischofsheim in der Rhön behalten.

Die Dame aus Hessen hatte den Abend mit Angehörigen des Lehrerkollegiums in der Hütte am Kreuzberg verbracht und hatte sich bereits zu Bett begeben, als sich plötzlich ein 17 Jahre jüngerer Mann zu ihr ins Bett gesellte und anfing sie unsittlich zu berühren.

Da die Geschädigte vorerst ihren ebenfalls anwesenden Ehemann neben sich vermutete, reagierte sie nicht sofort. Erst nachdem sie das Licht eingeschaltet hatte, erkannte sie den ungebetenen Gast.

Der Eindringling flüchtete anschließend sofort nach draußen. Polizeibeamte konnten den stark alkoholisierten Mann kurze Zeit später im Nahbereich auf dem Boden schlafend antreffen.

Der 40-jährige war Mitglied einer Gesellschaft, die in einer benachbarten Hütte feierte, und der bereits im Laufe des Abends Kontakt zu der Lehrergruppe suchte. Der konsumierte Alkohol dürfte sicherlich seinen Teil zu der Handlung des Mannes beigetragen haben.

Joachim Heilmann, Polizeihauptkommissar Bad Neustadt

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!