Montag, 18.02.2019

51-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B26

Dieburg
Kommentieren

in 51 Jahre alter Mann aus Münster verlor am Dienstagmorgen aus noch nicht bekannter Ursache, die Kontrolle über sein Auto. Dabei kam er auf der Bundesstraße 26 / Abzweig Bundesstraße 45, in Richtung Babenhausen, nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im Graben.

Zeugen hatten zuvor die langsame Fahrweise bemerkt, das Geschehen beobachtet und sofort die Rettungsleitstelle informiert. Trotz umgehend eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.

Nach ersten Erkenntnissen waren an dem Unfallhergang keine anderen Verkehrsteilnehmer beteiligt. Ob eine medizinische Ursache Grund für den Unfall war, steht nicht fest. Die Polizeistation in Dieburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten war die an dieser Stelle zweispurig verlaufende Bundesstraße 26, für rund 60 Minuten, einspurig gesperrt.

Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!