Montag, 10.12.2018

Darmstadt: Maskierter bedroht 16-Jährige und verletzt sie am Hals

Darmstadt
Kommentieren

Von einem maskierten Mann ist ein 16 Jahre altes Mädchen am Dienstag auf einem Fußweg zum Hiroshima-Nagasaki-Platz im Bereich Fraunhoferstraße/Darmstadtium in Darmstadt attackiert worden.

Der Kriminelle bedrohte die 16-Jährige um kurz nach 18 Uhr mit einem unbekannten Gegenstand, verletzte sie hierbei leicht am Hals und forderte sie anschließend zur Herausgabe ihres Mobiltelefons und ihres Geldes auf.

Das Mädchen setzte sich heftig zur Wehr und konnte vor dem Angreifer flüchten. Der Tatverdächtige entkam ohne Beute.

Der Angreifer ist schlank, 1,60 bis 1,70 Meter groß, war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert und komplett schwarz gekleidet.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Darmstadt (Kommissariat 35) unter der Telefonnummer 06151/969-0 zu melden.

 

Polizei Südhessen

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!