Montag, 22.10.2018

Flüchtlinge fliehen aus Abschiebehaft

Bei Toilettengang abgehauen

Darmstadt Montag, 08.10.2018 - 08:52 Uhr

Zwei Flüchtlinge sind beim Toilettengang aus dem Abschiebegefängnis des Landes Hessen in Darmstadt entkommen.

Die 35-Jährigen hätten nach ersten Erkenntnissen in der Nacht zu Montag bei ihrem Toilettengang einen Versorgungsschacht für ihre Flucht genutzt, sagte ein Sprecher der Polizei.

Trotz des Einsatzes eines Hubschraubers und mehrerer Polizeistreifen blieb die Fahndung zunächst erfolglos. Die Männer aus Algerien und Tunesien sollten demnächst abgeschoben werden. Eine Gefahr für die Öffentlichkeit bestehe nach bisherigen Erkenntnissen nicht, erklärte die Polizei. Zuvor hatte «Bild.de» darüber berichtet.

Polizeipräsidium Südhessen/dpa

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..