Montag, 19.11.2018

Ladendiebe flüchtig - Polizei bittet um Hinweise

Polizei Hessen

Hanau Dienstag, 11.09.2018 - 13:47 Uhr

Die Polizei sucht derzeit nach zwei Männern und einer Frau, die vermutlich gestern in einem Supermark am "Steinheimer Tor" Waren klauten und bei ihrer anschließenden Flucht einen Ladendetektiv verletzten.

Der Ladendetektiv beobachtete um 17.50 Uhr, wie die drei Täter Waren im Wert von mehreren hundert Euro in ihre Taschen steckten und den Laden ohne zu zahlen verließen. Der Detektiv folgte den Dreien und sprach sie außerhalb des Ladens auf den Diebstahl an, woraufhin diese versuchten zu flüchten. Der Detektiv konnte zunächst die Diebin festhalten, wurde jedoch durch einen ihrer Komplizen gewürgt und weggeschubst. So konnten alle drei flüchten und werden von die Polizei gesucht.

Die zwei Männer waren zirka 1,70 bis 1,80 Meter groß, hatten beide kurze schwarze Haare und trugen dunkle Kleidung. Lediglich einer unterschied sich durch ein weißes T-Shirt. Die Frau war zirka 1,65 Meter groß, trug einen Zopf und dunkle Kleidung. Außerdem hatte sie eine weiß-graue Umhängetasche dabei. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter der Rufnummer 06181 100-123 entgegen.

Einbruch in Einfamilienhaus

Steinau an der Straße. Ein Einfamilienhaus in der Odenwaldstraße war am Montagvormittag das Ziel von Einbrechern. Zwischen 8 und 13.15 Uhr hebelten die Ganoven im Bereich der einstelligen Nummern ein Fenster an der rückwärtig gelegen Seite des Hauses auf und gelangten so zunächst ins Badezimmer. Von hieraus durchsuchten sie das ganze Haus und nahmen Schmuck an sich, bevor sie in unbekannte Richtung flüchteten. Zeugenhinweise nimmt die Kripo in Gelnhausen unter der Rufnummer 06051 827-0 entgegen.

Einbruch durch das Dach

Gründau/Lieblos. Unbekannte, die Dienstagnacht in einen Getränkemarkt in der Straße "Am Lindengraben" einbrachen, nutzten dafür einen ungewöhnlichen Weg. Um kurz nach Mitternacht kletterten die Einbrecher aufs Dach des Marktes, brachen eine Dachluke auf und gelangten so auf das Dach zum Verkaufsraum. Im Innern mussten sie jedoch feststellen, dass der Markt gerade umgebaut wird und deswegen keinerlei Beute zu machen war. Daraufhin flohen sie. Zeugen, welche die kletternden Einbrecher beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06051 827-0 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Polizei Hessen

Lade Inhalte...
laden

Die Diskussion wurde geschlossen..