Dienstag, 11.12.2018

Polizei sperrt die Realschulstraße wegen Familienstreit

Groß-Umstadt
Kommentieren

Nachdem es am Dienstagmorgen zu einem Streit zwischen einer 59 Jahre alten Mutter und ihrer 26-jährigen Tochter gekommen war, hat die Polizei die Realschulstraße zwischen 7.45 Uhr und 12 Uhr voll gesperrt.

Bei dem Versuch, unbemerkt über das Dach zum Nachbarhaus zu verschwinden, ist die 26-Jährige gegen 11 Uhr von Polizeikräften im Bereich eines Autohändlers in der Georg-August-Zinn-Straße festgenommen worden. In dem Haus haben die Einsatzkräfte noch die 23-jährige Freundin der 26-Jährigen wohlauf antreffen können. Verletzt wurde niemand. Die Hintergründe des Streits sind noch nicht bekannt. Die Polizei ging zunächst von einer unklaren Bedrohungslage aus, nachdem Nachbarn berichtet haben, dass die 26-Jährige Gegenstände aus dem Fenster warf und mit einem Küchenmesser gesehen wurde. Eine Gefahr für Außenstehende bestand nicht. Für den Einsatz waren auch Spezialkräfte vor Ort. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll sich die junge Frau in einem psychisch labilen Zustand befunden haben.

Polizei Südhessen

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!