Mittwoch, 23.05.2018

Drei Fahrzeuge in Darmstadt durch Brand beschädigt - 61.000 Euro Schaden

Kriminalpolizei ermittelt

Darmstadt Mittwoch, 07.03.2018 - 09:18 Uhr

Nahezu zeitgleich sind der Polizei am frühen Mittwochmorgen gegen 1.30 Uhr, zwei brennende Fahrzeuge gemeldet worden.

Ein in der Wilhelminenstraße geparkter grauer Audi A5 stand bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits in Vollbrand. Ein unmittelbar daneben stehender Citroen wurde durch die Hitzeentwicklung ebenfalls beschädigt. Die Darmstädter Feuerwehr konnte die Brände schnell löschen. Auch in der Hermannstraße ging ein schwarzer Volvo in Flammen auf. Hier konnte der Besitzer des Autos die Flammen zeitnah löschen. Sowohl an dem Audi als auch an dem Volvo entstand Totalschaden. In beiden Fällen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Das Kommissariat 10 der Darmstädter Kripo hat die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen. Wer Verdächtiges in diesem Zusammenhang beobachtet hat oder Hinweise zu den Tätern geben kann wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06151/969-0, zu melden.

 

mci/Quelle: Polizei

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..