Donnerstag, 21.06.2018

Raubüberfall auf Darmstädter Gastwirt

Täter droht mit Hammer

Darmstadt Samstag, 03.03.2018 - 09:56 Uhr

Am Samstagmorgen gegen 4.20 Uhr wurde in einer Gaststätte in der Nieder-Ramstädter Straße in Darmstadt der Wirt überfallen und beraubt. Der Täter soll etwas 1,85 Meter groß und schlank gewesen sein. Er war dunkel bekleidet.

Als am Samstagmorgen (03.03.2018)gegen 04:20 Uhr der Eigentümer einer Gaststätte in der Nieder-Ramstädter Straße den Müll entsorgen wollte, wurde er im Hinterhof des Anwesens durch einen maskierten Täter abgepasst und mit einem Hammer bedroht. Danach begab sich der Täter in die Gaststätte und nahm aus der offenen Kasse das darin befindliche Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro.

Im Anschluss daran verließ der Täter die Gaststätte und flüchtete in Richtung Roßdörfer Platz. Der Eigentümer wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Der Täter soll etwas 1,85 Meter groß und schlank gewesen sein. Er war dunkel bekleidet. Eine sofortige Fahndung nach dem Räuber verlief bislang ohne Erfolg.

Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06151/969-0.

dc/Bericht der Polizei Südhessen

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..