Sonntag, 20.05.2018

Polizei kontrolliert Gurte von Grundschulkindern

Polizei Südosthessen

Seligenstadt Montag, 05.02.2018 - 14:54 Uhr

Auf die richtige Sicherung der Kinder in den Autos ihrer Eltern haben am Montagmorgen Polizeibeamte in Seligenstadt besonderes Augenmerk gelegt.

Vor Unterrichtsbeginn hatten sich die Ordnungshüter an der Emmaschule in der Giselastraße postiert und binnen einer dreiviertel Stunde mehr als 20 Pkw kontrolliert. "Das Ergebnis ist ernüchternd", bilanziert Polizeichef Josef Michael Rösch die Feststellungen. "In jedem zweiten Fahrzeug waren die Kinder entweder nicht richtig angeschnallt oder hatten keinen altersgerechten Sitz." Besorgniserregend war dabei, dass fünf Kinder völlig ohne Sicherung in den elterlichen Autos befördert wurden. In einem Fall untersagten die Schutzleute wegen mangelnder Kindersicherung sogar die Weiterfahrt. Nicht immer trafen die ermahnenden Worte der Beamten auf Verständnis, so dass sechs gebührenpflichtige Verwarnungen ausgesprochen werden mussten. Zwei Fahrzeugbesitzer müssen ihre Wagen nach der Reparatur kleinerer Mängel nochmal bei der Polizei vorfahren. Rösch kündigte weitere Kontrollen an den Schulen in der Region an.

juh/Polizei Südosthessen

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..