Dienstag, 19.02.2019

Feuerwehr löscht brennenden Container in Dieburg

Dieburg
Kommentieren
Foto: Feuerwehr Dieburg

Im Dieburger Nordring war aus bislang ungeklärter Ursache ein 6-Kubikmeter-Container in Brand geraten, der sich in unmittelbarere Nähe von Wohnhäusern befand.

Im Dieburger Nordring war aus bislang ungeklärter Ursache ein 6-Kubikmeter-Container in Brand geraten. Da sich der Container unmittelbar an zwei Mehrfamilienhäusern befand, bestand die Gefahr der Ausbreitung auf die angrenzenden Wohnungen; einige Personen wurden aus einer verrauchten Wohnung nach draußen gebracht.

Nur die sofort eingeleitete Brandbekämpfung mit einem erweiterten Trupp unter Atemschutz brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Zum vollständigen Ablöschen wurde weiterhin Schaum eingesetzt. Aufgrund der starken Wärmeentwicklung schmolzen die Rollläden der nahegelegenen Wohnungen. Mithilfe eines Lüfters konnte die verrauchte Wohnung gelüftet werden.

Polizei, Schnelleinsatzgruppe der Johanniter und Regelrettungsdienst waren ebenfalls vor Ort. Im Einsatz waren 26 Einsatzkräfte unter der Einsatzleitung des stellvertretenden Stadtbrandinspektors Heiko Hara mit insgesamt fünf Feuerwehrfahrzeugen.

Originalmeldung der Freiwilligen Feuerwehr Dieburg
+2 weitere Bilder
Containerbrand in Dieburg
Foto: Feuerwehr Dieburg |  4 Bilder
Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!