Mittwoch, 12.12.2018

Gefahrgut-Sattelzug umgekippt: A45 stundenlang gesperrt

Alzenau/Hanau
Kommentieren

Stundenlang war gestern die Autobahn 45 am Auslauf des Hanauer Kreuzes – der Gabelung von A66 und A45 – in Richtung Aschaffenburg gesperrt: In der Nacht zum Freitag kurz nach 1 Uhr war ein Gefahrgut-Transporter aus dem Raum Augsburg in Fahrtrichtung Aschaffenburg ins Schlingern geraten.

+20 weitere Bilder
Autobahn 45 nach Gefahrgutunfall gesperrt
Fotograf: Ralf Hettler | Location: BAB45 | Datum: 30.10.2009 |  22 Bilder

Bilderserie: Ralf Hettler

 Die Fässer blieben intakt, doch es musste ausgelaufener Dieselkraftstoff aufgenommen werden. Bis ein Autokran den auf der Seite liegenden Auflieger wieder aufgerichtet hatte, vergingen Stunden. Erst gegen 10.30 Uhr konnte eine Spur in Richtung Aschaffenburg wieder freigegeben werden. Auch am Nachmittag wurde noch verseuchtes Erdreich ausgehoben, die Arbeiten sollten vor Einbruch der Dunkelheit beendet werden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt, der Schaden wird auf mindestens 50 000 Euro geschätzt. Auf den Umleitungsstrecken in Richtung A 3 ist es im morgendlichen Berufsverkehr rund um Hanau zu starken Behinderungen gekommen. red


Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!