Donnerstag, 20.09.2018

Strohballen brennen im Kahlgrund

mit Bildergalerie

Mömbris Sonntag, 06.09.2009 - 09:50 Uhr

Etwa 70 Heu- und Strohballen brannten am Samstagnacht in der Nähe des Hauhofes lichterloh. 65 Feuerwehrmänner waren bis in den Morgen eingesetzt. Sie mussten die mit einer Plane abgedeckten Ballen mit Traktoren und Radladern auseinanderziehen und separat löschen.

Am Samstagabend sind im Bereich Hauhof aus bislang ungeklärter Ursache etwa 70 Heu- und Strohballen in Brand geraten. Die Ballen, die sich in einem mittels Plane abgedeckten Außenlager befanden, mussten von der Feuerwehr mit Hilfe von Radladern und Traktoren auseinandergezogen werden, bevor sie abgelöscht werden konnten.


Bilderserie: Ralf Hettler

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg ermittelt. Die Alarmierung der Feuerwehr erfolgte gegen 21:20 Uhr mit der Mitteilung, dass ein Außenlager mit Heu und Stroh lichterloh in Flammen steht. Die Wehren aus den umliegenden Mömbriser Ortsteilen sowie aus Dettingen waren mit ca. 65 Mann im Einsatz und bekämpften das Feuer. Die Löscharbeiten sind zur Stunde noch nicht abgeschlossen.

Der 49-jährige Eigentümer gab an, dass unter der Planenkonstruktion Heu- und Strohballen im Gesamtwert von etwa 1.400 Euro gelagert waren. Die Brandursache ist bisher noch nicht geklärt, die Aschaffenburger Kripo hat noch in der Nacht die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. 

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden