Samstag, 16.02.2019

Scheunenbrand schnell unter Kontrolle

Obernburg
Kommentieren

Brennendes Stroh in einer Scheune in Obernburg sorgte am 18. August gegen 16 Uhr für einen Feuerwehreisatz. Aus einer Halle drang Rauch, der weithin sichtbar war. Dem raschen Eingreifen der Eigentümer und Mitarbeiter zusammen mit den Wehrleuten ist es vermutlich zu verdanken, dass das Feuer nicht weiter um sich greifen konnte.

+15 weitere Bilder
Scheunenbrand in Obernburg
Foto: Ralf Hettler |  17 Bilder

Bilderserie: Ralf Hettler

Mit einem Bagger wurde das angekokelte Stroh herausgezogen und abgelöscht. Binnen kürzester Zeit konnte der Brand somit unter Kontrolle gebracht werden. Anschließend wurde das Stroh verladen und mit Traktoranhängern auf das freie Feld gefahren, wo die Feuerwehr es endgültig ablöschen konnte. Zur Brandursache und Schadenshöhe liegen derzeit noch keine Angaben vor.rah 
Lade Inhalte...
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!