Donnerstag, 15.11.2018

Tödlicher Unfall auf der B 469 bei Stockstadt

Stockstadt 06.08.2009

090806b 040.jpg (© Ralf Hettler)

mit Bildergalerie

Stockstadt Donnerstag, 06.08.2009 - 21:01 Uhr

Der 38-jährige Fahrer eines Mercedes starb bei einem Unfall auf der Bundesstraße 469 am Abend des 6. August, als sein im Raum Aschaffenburg zugelassener Wagen gegen einen Baum prallte. Vier weitere Mitfahrer, darunter ein achtjähriges Kind wurden verletzt. Ein Verletzter musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.


Bilderserie: Ralf Hettler

Der Unfall ereignete sich an der Anschlussstelle der B469 zur B26 bei Seligenstadt. Der Fahrer des S-Klasse Mercedes war aus bisher ungeklärten Gründen gegen 19:15 Uhr von der Fahrbahn abgekommen, mit dem Wagen über die Grüninsel zwischen den Fahrstreifen gerutscht und mit der Fahrerseite gegen einen etwa 50 Zentimeter dicken Baum geprallt. Bei dem Aufprall kam der 38-jährige Fahrer des Daimlers ums Leben. Er war sofort tot.

Zwei Mitfahrer im Mercedes wurden lebensbedrohlich verletzt, eine weitere erwachsene Person sowie ein achtjähriges Kind wurden mittelschwer verletzt. Die Feuerwehr musste drei Insassen, die im Wagen eingeklemmt waren, aus den Fahrzeugtrümmern befreien, bevor die Verletzten unter anderem per Hubschrauber in Kliniken in Aschaffenburg, Erlenbach und Ludwigshafen gebracht werden konnten. An der Unfallstelle waren neben den 16 Rettungskräften auch 35 Feuerwehrmänner sowie zwei Notärzte im Einsatz.

Durch den heftigen Aufprall des Wagens brachen Teile des Baumes ab und fielen auf die Fahrbahn. Ein vorbeifahrendes Auto konnte gerade noch ausweichen.

Über die Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. Die Anschlussstelle der B469 zur B26 war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt. dc

Lade Inhalte...

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden