Sonntag, 20.01.2019

Zusammenstoß mit Krankenwagen
20-jährige lebensbedrohlich verletzt

Erlenbach (Kreis Miltenberg)
Kommentieren

Beim Zusammenstoß eines Renault Clio mit einem Rettungswagen sind am Freitagmittag drei Personen zum Teil lebensbedrohlich verletzt worden. Die Autofahrerin hatte dem Rettungswagen, der mit Blaulicht und Martinshorn fuhr, die Vorfahrt genommen. (Mit Fotoserie)

Die Autofahrerin hatte dem Rettungswagen, der mit Blaulicht und Martinshorn fuhr, die Vorfahrt genommen. Die Rettungskräfte fuhren mit ihrem Sanka gegen 13 Uhr vom Krankenhaus aus zu ihrem nächsten Einsatz. Sie hatten keinen Patienten an Bord.
+19 weitere Bilder
Clio prallt gegen Rettungswagen
Foto: Ralf Hettler |  21 Bilder

Bilder: Ralf Hettler

In der Krankenhausstraße missachtete eine 20-Jährige nach ersten Erkenntnissen deren Vorfahrt und hatte offenbar auch die Sondersignale des Rettungsfahrzeugs nicht wahrgenommen. Durch den Zusammenstoß erlitt sie lebensbedrohliche Verletzungen. Die beiden Rettungsdienstmitarbeiter wurden leicht verletzt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg wurde ein Sachverständiger an die Unfallstelle entsandt. Es entstand Sachschaden in Höhe von einigen zehntausend Euro. (Polizei Unterfranken)
Lade Inhalte...
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!