Freitag, 14.12.2018

Tödlicher Arbeitsunfall an der Haseltalbrücke

Bischbrunn
Kommentieren

Bei einem Arbeitsunfall in einem Pfeiler der Kauppen-Autobahnbrücke zwischen den Anschlussstellen Rohrbrunn und Marktheidenfeld ist am Montagvormittag ein 29-jähriger Rumäne gestorben. (Mit Bilderserie von den Bergungsarbeiten)

+15 weitere Bilder
Arbeitsunfall auf Kauppenbrücke
Fotograf: Ralf Hettler | Ort: Kauppenbruecke | Datum: 01.06.2009 |  17 Bilder


Bilderserie: Ralf Hettler

Wie die Polizei Würzburg auf Anfrage erklärte, sind sowohl Hergang als Ursache unklar. Die Kripo ermittelt routinemäßig, eventuell muss ein Gutachter hinzugezogen werden. Der 29-jährige Arbeiter war innerhalb des Pfeilers nach hinten von der Leiter gestürzt und mit den Füßen in den Sprossen hängengeblieben. Die A3 im Bereich Bischbrunn (Kreis Aschaffenburg) wird sechsspurig ausgebaut.red/
Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!