Sonntag, 24.03.2019

Auto fliegt 30 Meter und landet auf Sportheimdach

Stadtprozelten
Kommentieren

An der Staatsstraße 2315 bei Stadtprozelten schoss heute um 4.14 Uhr ein 23-Jähriger Mitsubishifahrer über die Fahrbahn hinaus. Er flog mit seinem Auto etwa 30 Meter durch die Luft und landete auf dem Dach des Sportheims des TSV Stadtprozelten. Der junge Mann aus dem Neckar-Odenwald-Kreis wurde schwer verletzt ins Krankenhaus in Wertheim gebracht. (Mit Fotoserie von den Aufräumarbeiten am Unfallort)

+20 weitere Bilder
Auto fliegt ab - Fahrer verletzt
Foto: Ralf Hettler |  22 Bilder


Fotoserie: Ralf Hettler


Am 10.05.09, um 4.14 Uhr, ereignete sich an der Einmündung Mil 36 zur Staatsstraße. 2315 ein spektakulärer Unfall. Ein 23-jähriger Mann aus dem Neckar-Odenwald-Kreis befuhr mit seinem Mitsubishi die MIL 36 von Breitenbrunn her kommend. An der Einmündung schoss er mit seinem Fahrzeug über die Staatsstraße 2315 hinaus, überfuhr den Bahndamm und flog rund 30 Meter durch die Luft.

Er landete auf dem Dach des Sportheims TSV Stadtprozelten. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Wertheim eingeliefert. Bei ihm wurde eine Blutentnahme veranlasst, da ein Alkotest einen Wert von 0.77 mg/l (= 1.44 Promille) ergaben hatte.

An seinem Auto entstand etwa 1500 Euro Sachschaden. Der Schaden, der am Sportheim entstanden ist, kann noch nicht beziffert werden. Polizei Miltenberg 
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!