Dienstag, 20.11.2018

Schwerer Unfall auf der Obi-Kreuzung: Fünf Verletzte

mit Bildergalerie

Tauberbischofsheim Freitag, 08.05.2009 - 15:04 Uhr

Fünf Verletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Freitagmittag auf der sogenannten Obi-Kreuzung in Tauberbischofsheim. (Mit Bilderserie von den Aufräumarbeiten am Unfallort)

Ein 62- jähriger Kleinbusfahrer kam aus Richtung Lauda und wollte geradeaus in Richtung Wertheim fahren. Eine 69-jährige Audi-Fahrerin, die die Kreuzung von der Brücke aus geradeaus überqueren wollte, achtete offenbar versehentlich auf die Ampel für den Rechtsabbiegerverkehr, die Grün zeigte. Da der Fahrer des Kleinbusses ebenfalls Grün hatte, kam es auf der Kreuzungsmitte zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Bus auf die Gegenfahrbahn, steifte einen entgegenkommenden Ford Fiesta, kippte um und fiel auf die Seite.

(Bilder: Polizei TBB)

Neben dem Fahrer und einer Betreuerin befanden sich fünf Jugendliche im Kleinbus, die auf dem Nachhauseweg von der Schule »Mittleres Taubertal« in Unterbalbach waren. Bei dem Unfall wurden der Kleinbusfahrer, die Betreuerin sowie die Fahrerin des Audis schwer verletzt. Zwei Jugendliche wurden leicht verletzt. Sie mussten teilweise von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Zur Betreuung der Unfallbeteiligten wurde ein Notfallseelsorger hinzugezogen. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 20000 Euro.
Lade Inhalte...

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden