Sonntag, 17.02.2019

Küchenbrand in Stockstadt

Stockstadt
Kommentieren

Mit der Alarmmeldung „Küchenbrand, Frankenstraße“ wurden heute Morgen um 5:44 Uhr die Männer und Frauen der Feuerwehr Stockstadt aus dem Schlaf gerissen. In der Frankenstraße war eine Küchenzeile in Brand geraten.

Foto: Feuerwehr Stockstadt
Die Bewohnerin der Wohnung konnte sich unbeschadet ins freie retten, die fünf anderen Hausbewohner wecken und die Feuerwehr alarmieren. Sofort nach dem Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte ging ein Trupp unter Atemschutz in die betroffene Wohnung zur Brandbekämpfung vor. Mit einem C-Rohr konnte das noch relativ kleine Feuer schnell abgelöscht werden.

Von weiteren Atemschutztrupps wurden die weiteren Wohnungen im Haus abgesucht. Zur Entrauchung kam ein Lüfter zum Einsatz. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs waren sechs Bewohner im Gebäude. Alle konnten das Haus unverletzt verlassen. Die sechs Personen, darunter ein Kleinkind, wurden vom BRK Stockstadt bis zum Einsatzende betreut.

Die Feuerwehr Stockstadt war bis 7:00 Uhr mit sieben Fahrzeugen und 36 Personen im Einsatz, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen mit drei Mann und das BRK Stockstadt ebenfalls mit einem Fahrzeug und drei Mann. Einsatzleiter war Frank Bott, stellvertretender Kommandant Freiwilligen Feuerwehr Stockstadt. (Feuerwehr Stockstadt)
Lade Inhalte...
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!