Donnerstag, 20.09.2018

Hoher Sachschaden bei Feuer an Tennishalle

mit Bildergalerie

Aschaffenburg Dienstag, 20.01.2009 - 11:38 Uhr

Bei einem Feuer an der Tennishalle des PWA Aschaffenburg ist am Dienstagvormittag Sachschaden in Höhe von mehreren 10.000 Euro entstanden. Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen ist der Brand auf eine technische Ursache zurückzuführen. Verletzte gab es nicht. (Mit Fotoserie von den Löscharbeiten)


Fotoserie: Ralf Hettler

Das Feuer war gegen 09:40 Uhr entdeckt worden. Die ersten Mitteiler berichteten von einem Brand mit starker Rauchentwicklung in der in der Inselstraße gelegenen Tennishalle. Wie sich aber herausstellte, war das Feuer in der Aggregathalle neben der warmluftbetriebenen Traglufthalle (25 x 10 Meter)ausgebrochen. Dort sind sowohl die Gastherme als auch das Notstromaggregat und die Unterverteilung installiert. Obwohl es der Aschaffenburger Feuerwehr gelang, in kurzer Zeit das Aggregat abzulöschen, war bereits hoher Sachschaden entstanden.

Beamte der Kripo Aschaffenburg nahmen noch am Vormittag ihre Arbeit an Ort und Stelle auf. Wie sich bei den Ermittlungen herausstellte, hat zu dem Brand ein technischer Defekt an dem gasbetriebenen Aggregat geführt, das die Tennishalle mit Warm- und Tragluft versorgt. Eine fahrlässige oder gar vorsätzliche Brandstiftung kann ausgeschlossen werden.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden