Freitag, 18.01.2019

Probefahrt endete mit Crash

Autobahn 81
Kommentieren
Foto: Polizei Tauberbischofsheim
Foto: Polizei Tauberbischofsheim

Mit einem Totalschaden endete die Probefahrt mit einer Luxuskarosse von Mercedes am Montagabend für einen 31-Jährigen. Er war mit dem Hybrid-Fahrzeug auf der Autobahn 81 in Richtung Würzburg unterwegs, als der Fahrer eines VW-Busses vor ihm ein Fahrzeug überholen wollte.

IMG_3461.jpg (© Polizei Tauberbischofsheim)
Foto: Polizei Tauberbischofsheim
Der 44-Jährige hatte den mit hoher Geschwindigkeit heranfahrenden Daimler offenbar übersehen und wechselte auf die linke Fahrspur. Der Mercedesfahrer, der mit mindestens 200 Stundenkilometer unterwegs war, konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal auf den Kleinbus. Der Mercedes schleuderte anschließend gegen die Mittelleitplanke und blieb quer zur Fahrbahn stehen. Der Kleinbus krachte in die Außenschutzplanke und schleuderte nochmals gegen den Mercedes. Beide Fahrstreifen waren blockiert und der Verkehr muste bis gegen 22.40 Uhr über die Standspur geleitet werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf gut 170.000 Euro.
Lade Inhalte...
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!