Dienstag, 25.09.2018

Defektes Auto geht auf A3 in Flammen auf

Behinderungen in Fahrtrichtung Würzburg

mit Video

07.04.2018 - BAB3, Bessenbach - PKW-Brand (© Ralf Hettler)

mit Bildergalerie

Bessenbach Samstag, 07.04.2018 - 13:51 Uhr

Wegen eine brennenden Autos auf der A3 war die Autobahn in Richtung Würzburg bei Bessenbach für etwa eine halbe Stunde gesperrt. Es kam zu Staus und Behinderungen.

Am Samstagnachmittag hatte eine 30 Jahre alte Polo-Fahrerin, die auf der A3 in Richtung Würzburg unterwegs war Probleme mit ihrem Wagen bemerkt und kurz vor der Anschlussstelle Bessenbach/Waldaschaff auf dem Standstreifen angehalten.

Eine hinzugerufene Polizeistreife bemerkte Feuer im Motorraum des Polos, das schnell auf den Innenraum des VW übergriff. Die Fahrerin, die den Wagen bereits verlassen hatte, blieb unverletzt.

Bis die Feuerwehren aus Hösbach und Waldaschaff eintrafen, stand der Polo bereits lichterloh in Flammen. Das Feuer hatte auch auf die Böschung neben der Straße übergegriffen. Die Wehrleute konnten das Feuer jedoch rasch löschen. Während der Löscharbeiten war die Richtungsfahrbahn nach Würzburg für etwa eine halbe Studne voll gesperrt. In der Folge hatte sich ein kilometerlanger Stau gebildet.

rah

Bericht der Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach:

Waldaschaff - Der Brand eines Pkw sorgte am Samstagnachmittag für Behinderungen auf der A 3. Eine 30-Jährige aus Frankfurt war um 13.30 Uhr mit ihrem Pkw auf der A 3 in Richtung Würzburg unterwegs, als auf Höhe der Ausfahrt Bessenbach/Waldaschaff ein technisches Problem im Display angezeigt wurde. Die Fahrerin hielt den VW auf dem Verzögerungsstreifen an und informierte die Polizei. Als die Streife eintraf, schlugen bereits Flammen aus dem Motorraum. Auch die eintreffenden Feuerwehren konnten ein komplettes Ausbrennen nicht mehr verhindern. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Fahrbahn für 20 Minuten komplett gesperrt werden, im Anschluss konnte der linke Fahrstreifen für den Verkehr freigegeben werden. Das ausgebrannte Fahrzeug wurde abgeschleppt, durch den Brand wurden auch die Fahrbahn und der Grünstreifen in Mitleidenschaft gezogen. Den Gesamtschaden gibt die Polizei mit 4000 Euro an.

laden

Die Diskussion wurde geschlossen..