Samstag, 20.04.2019

Baustellen, Pannenfahrzeuge und Unfälle sorgen für Behinderungen auf der A3

Kreis Aschaffenburg
Kommentieren
Foto: Ralf Hettler
Foto: Ralf Hettler

Nicht nur verschiedene Baustellen sorgten am Montag Vormittag auf der A3 für Behinderungen. Während in der Einhausung bei Goldbach Wartungsarbeiten durchgeführt und an der Kaupenbrücke Leitplanken repariert wurden, platzte gegen neun Uhr an einem Renault-Lastwagen aus dem Kreis Kassel der Motor

  und verursachte ein längere Ölspur, welche durch die Feuerwehren aus Waldaschaff und Bessenbach, unterstützt von einem Spezialunternehmen beseitigt werden musste.

Foto: Ralf Hettler
Während der Reinigungsarbeiten wurde in Fahrtrichtung Würzburg im dreispurigen Bereich zwischen Bessenbach/Waldaschaff und Weibersbrunn der rechte Fahrstreifen gesperrt. Gegen elf Uhr fuhr dann noch ein bulgarischer PKW in Fahrtrichtung Frankfurt auf einem vor ihm fahrenden Mercedes mit Baden-Badener Kennzeichen auf. Verletzt wurde dabei niemand, jedoch entstand erheblicher Sachschaden und die beiden Unfallfahrzeuge sorgten kurz nach der Anschlussstelle Weibersbrunn ebenfalls für Behinderungen. Hier musste die Feuerwehr Weibersbrunn anrücken, um ebenfalls die Fahrbahn zu reinigen.
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!