Montag, 18.02.2019

Noch ein Motorradunfall - zwei Schwerverletzte

Amorbach
Kommentieren

Zwei Menschen wurden am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B47 schwer verletzt.

Kurz nach 16 Uhr war eine Gruppe Motorradfahrer von Boxbrunn kommend auf der Bundesstraße in Richtung Amorbach unterwegs. Nachdem das vorausfahrende Motorrad einen PKW überholt und den Überholvorgang bereits abgeschlossen hattem kam die Maschine in einer Linkskurve nach rechts von der Farbahn ab.

Die Harley durchfuhr einen Graben, streifte einen Holzmast und durchquerte einen Zaun, bevor sie in einem Acker zum Liegen kam. Sowohl der 68-jährige Fahrer als auch seine 67-jährige Mitfahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Während er nach einer Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert wurde, musste sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die Feuerwehren aus Boxbrunn und Amorbach sicherten die Unfallstelle ab und leiteten den Verkehr um. Die Strecke musste über eine Stunde komplett gesperrt werden. Ralf Hettler

 

+13 weitere Bilder
Motorradunfall bei Boxbrunn am 03.04.2016
Foto: Ralf Hettler |  15 Bilder
Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!