Mittwoch, 20.02.2019

Toyota überschlägt sich, BMW kracht in Leitplanke

Obernburg
Kommentieren

Zusammengestoßen sind ein Toyota und ein BMW am Samstagvormittag auf der B469 bei Obernburg. Anschließend überschlug sich der Toyota, der BMW krachte gegen die Leitplanke. Trotz des heftigen Unfalls verließen beide Fahrer ihre Autos unverletzt.


Bilder von der Unfallstelle: Ralf Hettler

Gegen 9.30 Uhr wollte eine 48-jährige Toyotafahrerin an der der Anschlussstelle Obernburg-Süd auf die Bundesstraße in Richtung Aschaffenburg auffahren. In der Auffahrt verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit einem auf der linken Spur fahrenden BMW. Während der Toyota sich überschlug und auf dem Dach landete prallte der BMW in die Mittelleitplanke und kam anschließend auf der rechten Fahrspur zum Stehen.

Sowohl die Fahrerin des Toyota, wie auch der 34-jährige BMW-Fahrer konnten ihre Autos unverletzt verlassen. An den Fahrzeugen entstanden erhebliche Sachschäden – Sie mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Obernburg sicherte die Unfallstelle ab und reinigte die Fahrbahn. Nach einer kurzzeitigen Vollsperrung konnte der Verkehr bis zur Bergung der Unfallfahrzeuge einspurig vorbeifließen. rah
+12 weitere Bilder
Verkehrsunfall auf der B469 bei Obernburg
Foto: Ralf Hettler |  14 Bilder
Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!