Montag, 17.12.2018

Abgebrochene Baumkrone störte den Zugverkehr

Kleinwallstadt
Kommentieren

Eine Abgebrochene Baumkrone in der Nähe des Kleinwallstädter Bahnhofes (Kreis Miltenberg) hat am Dienstagabend Störungen im Bahnverkehr verursacht.

Am Dienstagabend (15. Mai) musste die Bahnstrecke Kleinwallstadt - Miltenberg für den Zugverkehr gesperrt werden. Die Polizei erhielt eine Meldung über einen umgestürzten Baum, der auf den Gleisen liegen soll.

Gegen 19:25 Uhr wurde die Bundespolizeiinspektion Würzburg darüber informiert, dass ein Baum auf den Gleisen in der Nähe vom Bahnhof Kleinwallstadt liegen soll. Über die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn wurde die sofortige Streckensperrung veranlasst. Nachdem die Beamten der Bundespolizei den Einsatzort erreichten, hatte die Freiwillige Feuerwehr aus Kleinwallstadt bereits den Bereich abgesucht. Nahe den Gleisen wurde eine abgebrochene Baumkrone entdeckt, die vermutlich durch den vor Ort herrschenden starken Wind abgebrochen ist. Eine Beeinträchtigung des Bahnverkehrs konnte ausgeschlossen werden.

Die Streckensperrung wurde gegen 20:25 Uhr aufgehoben.

dc/Meldung der Bundespolizei Würzburg

Lade Inhalte...
Kommentare Beste Bewertungen Neueste Kommentare Älteste Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!