Samstag, 06.03.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Arbeiter bei Unfall in Gössenheim schwer verletzt

Polizei Gemünden

Gössenheim
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Montagmorgen kam es auf einem landwirtschaftlichen Anwesen zu einem Arbeitsunfall.

Gegen 08:20 Uhr wollten Arbeiter einer Spenglerfirma die Fassade einer Lagerhalle verkleiden. Die hierfür benötigten Alu-Trapezbleche lagen auf einem Stapel auf Montage-Unterstellböcken. Als ein Arbeiter bemerkte, dass der Hebel eines Montage-Unterstellbockes nicht eingerastet war, hob er den Stapel an einer Seite hoch, wobei die anderen Unterstellböcke umfielen und der Stapel mit den Trapezblechen zu Boden fiel. Dabei streiften die Alu-Bleche das Bein des Arbeiters. Er erlitt hierbei eine Fraktur. Er wurde nach notärztlicher Versorgung durch das BRK in ein Krankenhaus eingeliefert.

Wildunfall

Gemünden. In der Nacht zum Dienstag, gegen 03:30 Uhr stieß ein 55-jähriger Autofahrer auf der Fahrt von Seifriedsburg nach Schönau frontal mit einem Dachs zusammen. Das Wild wurde hierbei getötet. Am Pkw Fiat entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!