Dienstag, 11.05.2021

Alzenau: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Polizei Alzenau

Alzenau
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

In der Rodenbacher Straße 41 wurde an einem grauen Toyota, Corolla, der linke Außenspiegel beschädigt.

Vom Halter konnte die Unfallzeit am Freitag von 14:30 bis 15:00 Uhr eingegrenzt werden. Da der Außenspiegel vermutlich nur leicht touchiert wurde, könnte es auch sein, dass der Verursacher selbst den Kontakt nicht mitbekommen hat. Die Schadenshöhe wird auf 150 Euro geschätzt.

Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Alzenau. Am Freitagnachmittag gegen 16:45 Uhr kam es aus Unachtsamkeit zu einem Auffahrunfall auf der Staatsstraße 2305, Abzweigung zur Burgstraße. Ein 49-jähriger Pkw-Fahrer eines schwarzen VW Passat musste verkehrsbedingt an der Abzweigung anhalten und eine 81-jährige Mazdafahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Bei dem Verkehrsunfall wurde keiner verletzt. Aufgrund eines platten Reifen musste der Pkw der Unfallverursacherin abgeschleppt werden. Es wird ein Gesamtschaden an beiden Pkw von ca. 9000 Euro angenommen.

Einbruch ohne Diebstahl

Schöllkrippen. In der Zeit von Mittwoch, 14.04.2021 bis Freitag, 16.04.2021, 16 Uhr, wurde in der Häfner-Ohnhaus-Straße in das Vereinsheim des Tennis-Club eingebrochen. Mindestens ein Unbekannter Täter schlug mit einem Stein die Scheibe eines Seitenfensters ein und verschaffte sich somit Zutritt zum Gebäude. Es kam allerdings zu keinem festgestellten Diebstahlsschaden. Vermutlich beim Einsteigen verletze sich UBT an den Glasscherben und somit konnten Blutanhaftungen gesichert werden. Im Außenbereich konnte auch noch eine leere Flasche Alkoholika zur Spurensicherung im Original gesichert werden. Alles deutet auf eine jugendtypische Tat hin. Es entstand durch den Schaden am Fenster und die Verschmutzung im Innenraum ein Gesamtschaden von geschätzten 500,Euro.

Sachbeschädigung an mehreren Autos

Schöllkrippen. In der Zeit von Dienstag, 06.04.2021 bis Dienstag, 13.04.2021, kam es zu Sachbeschädigungen an zwei Pkw in der Liesgrundstraße 2. An einem silbernen Mercedes wurde die Antenne abgebrochen und ein silberner Peugeot wurde mit roter Farbe beschmiert. Der Halter der beiden Fahrzeuge vermutet einen Zusammenhang mit einer Notiz an einem der beiden Pkw. Hier wurde der Halter beschuldigt einen Gartenzaun beschädigt zu haben.

Alzenau. An einem roten Mitsubishi Colt wurde die Heckklappe verkratzt und das vordere Markenemblem abgebrochen. Dies geschah als sich der Halter des Fahrzeuges mit seiner Nichte auf dem Spielplatz in den Mühlgärten in Albstadt befand. Der Pkw war am dortigen Parkplatz am Donnerstag, 15.04.2021, von 09:25 bis 11:30 Uhr, geparkt. Der Gesamtschaden dürfte sich auf 1000,- Euro belaufen.

Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Alzenau unter der Telefonnummer 06023-944-0 zu melden.

Aufkommen im Zusammenhang mit Corona

Kahl. Bereits nach Mitternacht kam es in der Forststraße gegen 01:30 Uhr zu einem Verstoß gegen die zurzeit gültige Ausgangsbeschränkung. Bei einer Personenkontrolle zeigte sich der 43-jährige Mann extrem lautstark und unkooperativ, so dass ihn jetzt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gegen das Infektionsschutzgesetz erwartet.

Karlstein. In Großwelzheim kam es kurz nach Mitternacht in der Kardinal-Höpfner-Straße zu einem ähnlichem Fall. Ein alkoholisierter Fahrradfahrer wollte sich nach Erblicken der Polizeistreife der Kontrolle entziehen und konnte kurz darauf gestellt werden. Da sich der 30-jährige Mann ebenfalls äußerst unkooperativ und uneinsichtig verhielt, hat der Verstoß gegen die Ausgansbeschränkung eine Anzeigenerstattung zur Folge.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!