Freitag, 23.04.2021

Sturzbetrunkene Frau fährt mit Fünfjährigem durch Werbach

Polizei Heilbronn

Werbach
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolbild: Kontrollaktion der Polizei
Foto: Philipp Schulze/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Foto: Philipp Schulze (dpa)
Mit knapp 3,5 Promille fuhr am Donnerstagmorgen eine Frau mit ihrem Auto durch
Werbach.

Polizeibeamte kontrollierten die Toyota-Fahrerin gegen 7:30 Uhr, die mit ihrer 5-jährigen Tochter im Auto unterwegs war, im Burgweg. Hierbei stellten sie fest, dass das junge Mädchen nicht ordnungsgemäß gesichert war und die 42-jährige Fahrerin deutlich nach Alkohol roch. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht, dass sie betrunken war. Anschließend ging es für die Frau zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Die Frau musste noch an Ort und Stelle ihren Führerschein abgeben und kann mit einer Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen.

Auf einer Wiese gedriftet

Bad Mergentheim. Ein 21-Jähriger zog am Donnerstagabend mit seinem Auto tiefe Fahrspuren in eine Wiese in Bad Mergentheim. Gegen 22 Uhr befuhr der Mann mit seinem Chevrolet die Neue Lindenstraße. Dabei driftete er über anliegende Wiesen und zog in diese tiefe Furchen ein. Der 21-Jährige wurde hierbei jedoch von Polizeibeamten auf Streife beobachtet. Der Fahrer muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Unfallflucht - Zeugen gesucht

Weikersheim. Ein Unbekannter beschädigte am Donnerstagvormittag mit seinem Fahrzeug einen in Weikersheim geparkten Pkw. Zwischen 7 Uhr und 11.30 Uhr stand der nun beschädigte Fiat auf dem Parkplatz "Heiliges Wöhr". Innerhalb dieses Zeitraums touchierte der Unbekannte vermutlich beim Ein- oder Ausparken den abgestellten Wagen. Anschließend fuhr er davon und kümmerte sich nicht um den verursachten Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro.

Zeugen, die Angaben zu dem Unfall oder dem Verursacher machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 007931 54990, zu melden.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!