Freitag, 23.04.2021

Ahorn: Lastwagen bleibt an Baustellenfahrzeug hängen

Polizei Heilbronn

Wertheim
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolbild: Verkehrsunfall
Foto: Jens Büttner (ZB)
Ein Lastwagenfahrer hat es am Mittwochmittag nicht geschafft, sich auf der BAB 81 rechtzeitig auf die rechte Spur einzuordnen.

Der 57-Jährige war mit seinem Fahrzeug gegen 13 Uhr bei Ahorn in Richtung Würzburg unterwegs. Baustellenbedingt wurde zu diesem Zeitpunkt die Fahrbahn in Fahrrichtung Würzburg zwischen Osterburken und Boxberg vom rechten auf den linken Fahrstreifen übergeleitet. Der Fahrer des Lkws wechselte zu spät die Fahrspur und blieb an einem zur Sicherung der Baustelle abgestellten Anhänger der Autobahnmeisterei hängen. An dem Lkw entstand hierbei ein Sachschaden von zirka 10.000 Euro, an dem Fahrzeug der Autobahnmeisterei ein Schaden von mindestens 4.000 Euro.

Unklares Unfallgeschehen

Bad Mergentheim. Noch unklar ist der genaue Ablauf eines Unfalls an einer Kreuzung am Dienstagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, in Bad Mergentheim. Bei einem Abbiegevorgang von der Straße Oberer Graben kommend nach links in die Wachbacher Straße kollidierte die 20-jährige Fahrerin eines Mazdas mit dem Opel eines 44-Jährigen. Dieser fuhr zum Unfallzeitpunkt aus der Straße Mittlerer Graben nach rechts in die Wachbacher Straße ein. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von gesamt 4.000 Euro. Zeugen die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter der Telefonnummer 07931 54990 entgegen.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!