Montag, 10.05.2021

A5: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Auf der A5 bei Darmstadt hat sich am Samstag ein schlimmer Unfall ereignet.
BAB 5, Gemarkung Seeheim-Jugenheim (ots) - Am Samstag (01.10.2016), um 15.00 Uhr, ereignete sich auf der BAB 5, kurz nach der Anschlussstelle Seeheim-Jugenheim, in Fahrtrichtung Heidelberg ein schwerer Verkehrsunfall bei dem ein Kraftradfahrer schwer verletzt wurde. Mit seiner Suzuki befuhr er laut Zeugenaussagen den rechten Fahrstreifen der zweispurigen Autobahn mit ca. 120 km/h.

Das Kraftrad geriet plötzlich nach rechts und prallte gegen die Leitplanke. Der Fahrer wurde über die Leitplanke geschleudert und blieb bewusstlos, etwa 3 Meter hinter der Leitplanke, liegen. Das Kraftrad schlitterte etwa 50 Meter weiter und blieb zwischen rechtem und linkem Fahrstreifen liegen. Mit schweren Verletzungen wurde der Fahrer mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Heidelberg geflogen.

Nach bisherigen Erkenntnissen, war kein anderes Fahrzeug an dem Unfall beteiligt. Der 62-jährige Verletzte kommt aus dem Kreis Euskirchen. Die Autobahn war zeitweise voll gesperrt. Neben dem Rettungshubschrauber Christoph 53 aus Mannheim war ein Rettungswagen, sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Freie Fahrt auf beiden Fahrspuren herrschte wieder ab 16.30 Uhr. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt auf ca. 1000.-EUR. Das Kraftrad wurde für mögliche weitere technische Untersuchungen sichergestellt.


Polizei Südhessen/Darmstadt

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!