Dienstag, 01.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

A3 - Lastwagen brennt - Reifen explodieren - Fahrer schwer verletzt

A3 bei Weibersbrunn
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Auf der A3 bei Weibersbrunn (Aschaffenburg) ist am frühen Montagmorgen Richtung Würzburg ein Sattelschlepper in Brand geraten. Zwei explodierende Reifen verletzten den Fahrer schwer. Die Polizei sperrte die Autobahn beidseitig, die Folge waren kilometerlange Staus. Die Aufräumarbeiten sind seit 15 Uhr abgeschlossen, beide Fahrbahnen sind wieder frei..
+35 weitere Bilder
Lastwagen brennt - Reifen explodieren - Fahrer schwer verletzt
Foto: Ralf Hettler |  37 Bilder

Bilderserie, "A3 - Lastwagen im Brand - Reifen explodiert - Fahrer schwer verletzt", Ralf Hettler

Der Fahrer bemerkte dies gegen acht Uhr und hielt auf dem Standstreifen an. Ein zufällig vorbeifahrender Streifenwagen stoppte ebenfalls, benachrichtigte die Feuerwehr und sperrte die Autobahn. Als der Lkw-Fahrer ausgestiegen war, um nach den Reifen zu schauen, explodierten zwei Reifen. Die Druckwelle blies die Flammen wie eine Feuerwalze zum Fahrer. Er erlitt schwere Verletzungen und musste später per Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Der eigentliche Brand blieb auf die Unterseite des Aufliegers begrenzt. Schnell herbeigeeilte Feuerwehrleute konnten das Ausbreiten der Flammen verhindern. Sie schnitten die Lkw-Wand auf, um an den Brandher zu kommen. Nach ersten Vermutungen der Einsatzkräfte war an dem mit 24 Tonnen Papier beladenem Truck ein Reifen heißgelaufen. Offenbar waren die Bremsen defekt. Die A3 war rund eine Stunde lang in beide Richtungen komplett gesperrt - kilometerlange Staus waren die Folge.

Dem Bergungsunternehmen ist es gelungen, den ausgebrannten Auflieger wieder rollfähig zu machen. Er wurde auf die Rastanlage Spessart-Süd geschleppt. Dort wird  die Ladung abgeladen, soweit erforderlich gelöscht und in Containern abtransportiert. rah/mai
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!