Freitag, 28.02.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Zwei Verletzte nach Motorradunfall auf der B469 bei Großostheim

Großostheim
Kommentieren
Ein 56-Jähriger und sein 17-jähriger Sohn sind am Freitagabend bei einem Motorradunfall auf der B469 bei Großostheim verletzt worden.

Gegen 17 Uhr war ein 56-jähriger Kawasakifahrer mit seinem 17-jährigen Sohn als Sozius auf der Bundesstraße Richtung Seligenstadt unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Großostheim Mitte platzte an dem Motorrad vermutlich der Hinterreifen, weshalb der Fahrer die Kontrolle verlor und stürzte.

Während sich der Fahrer schwer verletzte kam sein Mitfahrer mit leichteren Verletzungen davon. Beide wurden nach einer notärztlichen Erstversorgung in Krankenhäuser eingeliefert.

Die Feuerwehr Niedernberg übernahm die Erstversorgung der Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und sicherte die Unfallstelle ab.

Während der Unfallaufnahme bis zur Bergung des Motorrades musste die rechte Spur gesperrt werden. rah

+14 weitere Bilder
Motorradunfall auf der B469 bei Großostheim am 30.0.2018
Foto: Ralf Hettler |  16 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!