Sonntag, 15.12.2019

Zwei Verletzte nach Brand in Obernburg

Feuer im Deckenbereich ausgebrochen

Obernburg
Kommentieren
03.12.2019 - Obernburg - Deckenbrand
Schnell konnte die Feuerwehr einen Brand in Obernburg unter Kontrolle bringen.
Foto: Ralf Hettler
Zwei Menschen wurden am Dienstagabend bei einem Brand in Obernburg leicht verletzt.

Gegen 19 Uhr wurde die Feuerwehr zu dem Brand im Erlenweg alarmiert. Aus bislang ungeklärten Gründen war es im Deckenbereich eines Einfamilienhauses zu dem Feuer gekommen. Schnell konnte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle bringen. Aufwändiger gestalteten sich die Nachlöscharbeiten: Hierzu musste die Deckenverkleidung des Holzhauses teilweise demontiert werden, um auf Glutnester kontrollieren zu können.

Die 69-jährige Hausbewohnerin sowie ein 74-jähriger Nachbar, welcher der Dame zu Hilfe eilte und erste Löschversuche vornahm, erlitten leichte Verletzungen und wurden nach einer Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Neben der Feuerwehr Obernburg waren die Wehr aus Eisenbach sowie die Drehleiter der Werksfeuerwehr ICO und mehrere Rettungswagen im Einsatz. Bezüglich der Brandursache und Schadenhöhe hat noch am Abend die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden dürfte sich auf mehrere Zehntausend Euro summieren.

+10 weitere Bilder
Brand in Obernburg
Foto: Ralf Hettler |  12 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!