Mittwoch, 18.09.2019

Wildunfall bei Großostheim: Motorradfahrer schwer verletzt

Am Montagfrüh auf der Kreisstraße AB 8

Aschaffenburg
Kommentieren
Bei einem Verkehrsunfall in Großostheim ist am Montagmorgen ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Auslöser für den schweren Unfall war ein Wildschwein auf der Straße.

Gegen 6.30 Uhr war der Fahrer eines Skoda auf der Kreisstraße AB 8 von der B 26 kommend in Richtung Flugplatz Ringheim unterwegs, als das Wildschwein die Straße querte. Der Skoda kollidierte mit dem rund 80 Kilo schweren Keiler und schleuderte das Tier auf die Gegenfahrbahn.

Wildunfall bei Großostheim: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt
Quelle: Ralf Hettler

Dort stieß ein entgegenkommender, 19-jähriger Aprilia-Fahrer mit dem Wildschwein zusammen und auch ein nachfolgender Opel-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Der Opel prallte ebenfalls mit dem Keiler zusammen. Während die Insassen der beteiligten Autos unverletzt blieben, erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen und musste nach einer notärztlichen Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Das Wildschwein überlebte den Unfall nicht und wurde von einem Jäger entsorgt. Alle drei beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden summiert sich auf mehrere tausend Euro. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Während der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße mehrfach komplett gesperrt werden.

rah

+10 weitere Bilder
Verkehrsunfall in Großostheim am 09.09.2019
Foto: Ralf Hettler |  12 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!