Mittwoch, 19.06.2019

Wertheim: Drei Männer gehen auf 31-Jährigen los

Wertheim
Kommentieren

Am Samstagmorgen gegen 4.15Uhr hahaben drei Männerr einen 31-Jährigen angegriffen und dessen Handy geraubt.

Nach einer Veranstaltung am Samstag, um circa 4.15 Uhr in Wertheim machte sich ein 31-jähriger Mann zu Fuß auf den Weg nach Hause. In der Kaiseräckerstraße traf er auf drei männliche Personen die dort offensichtlich herumalberten. Vermutlich fühlten sich die Drei von dem 31-Jährigen gestört und gingen aus dem Nichts auf ihn los. Sie brachten ihn zu Boden und entrissen ihm sein Handy. Danach flüchtete das Trio. Als sie kurz darauf bemerkten, dass das Handy durch eine Tastensperre gesichert ist liefen sie zurück zu dem 31-Jährigen.

Erneut gingen sie auf ihn los und wollten, dass er das Handy entsperrt. In diesem Augenblick kam eine Polizeistreife dazu. Die Angreifer ergriffen sofort die Flucht. Die Beamten konnten sie aber nach einer kurzen Verfolgung festnehmen. Mit strafrechtlichen Konsequenzen müssen die drei Männer nun rechnen. Das Handy konnte an dem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben werden.

Külsheim: Fahrerflucht - Zeugen gesucht

Einfach weitergefahren ist am Samstag ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug, nachdem er vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen geparkten BMW beschädigte. Der Unfall muss in dem Zeitraum von 8.30 Uhr bis 9 Uhr auf einem Parkplatz eines Supermarktes in der Prinz-Eugen-Straße in Külsheim passiert sein. Die Besitzerin des BMWs parkte ihr Fahrzeug direkt neben einem Unterstand von Einkaufswagen. Der Unbekannte verursachte Sachschaden in Höhe von knapp 1.500 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher und dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09342 91890 an das Polizeirevier Wertheim zu wenden.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!