Freitag, 19.07.2019

Vorfahrt missachtet - Mann verletzt

Polizei Aschaffenburg

Aschaffenburg
Kommentieren
Symbolbild: Polizei
Foto: Bernd Settnik (ZB)

Am Montag, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein Seat Ibiza die Bavariastraße in Richtung Blütenstraße. Hierbei fuhr die Seat-Fahrerin in die Kreuzung zur Lindenstraße ein und übersah einen von rechts kreuzenden BMW, der bevorrechtigt war.

Es kam zum Zusammenstoß der Seat-Front und des BMW-Hecks. Hierdurch wurde der BMW-Fahrer leicht verletzt, sodass er durch die Retter in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Der Sachschaden beträgt in etwa 3000 Euro.

Auffahrunfall B469 - Eine leicht Verletzte

Großostheim. Am Montag, gegen 11.15 Uhr, befuhr ein Skoda Fabia die Bundesstraße 469 in Fahrtrichtung Seligenstadt und fuhr an der Ausfahrt zwischen Großostheim und Aschaffenburg ab. An der Kreuzung zur Staatstraße 3115 ordnete sich die 37-jährige Fahrerin in Richtung Aschaffenburg ein und wartete verkehrsbedingt. Dies nahm ein 25-jähriger Audi-Fahrer zu spät wahr und fuhr dem Skoda auf. Hierdurch wurde die Skoda-Fahrerin leicht verletzt. Der Rettungsdienst verbrachte sie in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge wurden in Höhe von circa 4000 Euro beschädigt.

Daimler angefahren - Täter flüchtig

Aschaffenburg. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Montag, in der Zeit von 11.15 Uhr bis 14.30 Uhr, einen Daimler. Dieser stand auf dem Parkplatz gegenüber des Volksfestplatzes und weist nun eine Delle und Kratzer am Fahrzeugheck auf. Die Schadenshöhe beträgt circa 5000 Euro. Hinweise zu einem flüchtigen Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Diesel und Batterien gestohlen

Stockstadt. Ein unbekannter Täter machte sich in der Zeit von Freitag, 17 Uhr, bis Montag, 4 Uhr, an einem Laster zu schaffen. Das Fahrzeug der Marke Volvo stand am Fahrbahnrand der Feldbergstraße. Der Täter entnahm aus den seitlich angebrachten Tanks circa 250 Liter Diesel. Zudem wurden zwei Batterien demontiert und entwendet. Der entstandene Schaden beträgt circa 700 Euro. Hinweise zu einer tatverdächtigen Person nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!