Samstag, 07.12.2019

Unfallflucht in Lohr-Ruppertshütten

Lohr a.Main
Kommentieren
Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstagnachmittag bei einem Überholmanöver einen Unfall im Lohrer Stadtteil Ruppertshütten verursacht und sich anschließend aus dem Staub gemacht.

Am Dienstagnachmittag, gegen 14.50 Uhr, befuhr ein Paketfahrer mit seinem Kleintransporter die Sindersbachstraße von Ruppertshütten kommend in Richtung Langenprozelten. Auf Höhe der Kläranlage kam dem Paketfahrer auf seinem Fahrstreifen ein orangefarbener Kleinwagen entgegen, der zuvor einen Lkw überholte. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, musste der Fahrer des Kleintransporters nach rechts ausweichen und kam somit von der Fahrbahn ab. Der Lkw und der orangefarbene Kleinwagen fuhren in Richtung Ruppertshütten weiter. Der Fahrer blieb unverletzt. Aufgrund der Beschädigungen war der Kleintransporter nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Unfallschaden in Höhe von 3.000,- EUR.

Hinweise bitte an die Polizei Lohr a. Main unter Tel. 09352/87410.

Sportschuhe aus der Umkleidekabine gestohlen

Lohr-Sackenbach. Am Dienstagabend wurden im Tatzeitraum von 19.00 Uhr bis 20.45 Uhr aus der Soccerhalle in Lohr ein Paar Sportschuhe entwendet. Als der Geschädigte nach dem Spiel die Sammelumkleidekabine aufsuchte, stellte er den Diebstahl fest. Im Tatzeitraum befanden sich mehrere Gäste in der Soccerhalle. Der Beuteschaden beträgt 139,- EUR.

Hinweise bitte an die Polizei Lohr a. Main unter Tel. 09352/87410.

 

mci / Quelle: Polizei Lohr

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!