Montag, 24.06.2019

Unfall mit drei beteiligten Autos in Lohr

Polizei Lohr

Lohr a.Main
Kommentieren

Am Montagmorgen, gegen 06.30 Uhr, ordnete sich ein 44-Jähriger mit seinem schwarzen VW-Golf, von der Rechtenbacher Straße kommend, auf der Westtangente zum Linksabbiegen in die Südtangente ein.

Dabei streifte er mit der vorderen linken Stoßstangenecke den, auf der Westtangente, entgegenkommenden schwarzen Renault-Twingo eines 60-Jährigen. Infolge dessen wurde der Twingo nach rechts abgewiesen und streifte den Mitsubishi-Eclipse einer 38-Jährigen, die verkehrsbedingt an der Einmündung Südtangente wartete. An den drei beteiligten Autos entstand ein Gesamtschaden von etwa 4000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Unfallflucht: Lohr

Am Montagmorgen, gegen 05.15 Uhr, stellte eine 34-jährige Mitarbeiterin der Firma Bosch-Rexroth ihren grauen Suzuki-Vitara auf dem Parkplatz des Werk 2, in der Partensteiner Straße, ab. Als sie, gegen 08.00 Uhr, zu ihrem Auto zurückkehrte, stellte sie eine frische Schramme an der linken vorderen Stoßstangenecke fest. Ein Verursacher war nicht erkennbar und hatte sich entfernt, ohne eine Nachricht zu hinterlassen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.

Die Polizeiinspektion Lohr a.Main erbittet Hinweise unter Tel. 09352/8741-0.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!