Dienstag, 18.02.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Unfall beim Überholen in Blankenbach

Alzenau
Kommentieren
Ein Sachschaden von insgesamt 2000 Euro entstand am Freitag gegen 18.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Hauptstraße in Blankenbach. Ein 51-jähriger Fahrer eines BMW überholte dort drei Fahrzeuge, die verkehrsbedingt warten mussten, als eine 32-jährige Fahrerin eines Opel nach links abbiegen wollte.

Der Opel stieß mit dem überholenden Auto zusammen.

Fahrradfahrer zusammengestoßen 

Alzenau. Am frühen Samstagmorgen gegen 1 Uhr befuhr eine Fahrradfahrerin mit ihrem Mountainbike den Radweg von Kahl in Richtung Alzenau. Da sie etwas mittig den Radweg benutzte, stieß sie mit einem weiteren Radfahrer, der ihr entgegenkam, zusammen. Die beiden Radler stürzten und verletzten sich leicht. An den Rädern entstand ein Sachschaden von circa 40 Euro.

Unfallflucht auf Krankenhausparkplatz

Alzenau-Wasserlos. Am Mittwoch gegen 12.00 Uhr beschädigte die Fahrerin eines Pkws beim Ausparken auf dem Besucherparkplatz ein Verkehrszeichen. Durch Ermittlungen konnte die Unfallverursacherin ausfindig gemacht werden. An ihrem Pkw wurden eindeutige Unfallspuren festgestellt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 500 Euro.

Geparkten Pkw gerammt

Kahl a. Main. Eine 53-jährige Fahrerin eines Opel befuhr am Freitag gegen 16.15 Uhr die Freigerichterstraße. Hierbei stieß sie an einen geparkten Renault und schob diesen auf einen VW. An den Fahrzeugen stand ein Sachschaden von insgesamt 4500 Euro.

Unfallflucht durch weißen Pkw

Alzenau. In der Zeit vom 23.06.18 bis 29.06.18 wurde ein Pkw in der Wasserloser Straße beschädigt. Der braune Citroen war auf einem Parkplatz in einem Parkdeck geparkt, als ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Ausparken die rechte Fahrzeugseite touchierte. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um den entstandenen Unfallschaden von circa 500 Euro zu kümmern. Die Unfallspuren lassen auf einen weißen Pkw als Verursacherfahrzeug schließen.

Rollerfahrer ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss

Kahl. Am Freitag gegen 14.30 Uhr wurde ein 24-jähriger Mann mit seinem Roller in der Bergwerkstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da Hinweise auf einen zeitnahen Drogenkonsum vorlagen, wurde dem Beschuldigten ein freiwilliger Drogenurintest angeboten, der den Verdacht bestätigte. Der Fahrer musste sich daher eine Blutentnahme unterziehen. Zudem war er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Seinen Weg durfte er nur noch zu Fuß fortsetzen.

Gestohlener Anhänger aufgefunden

Alzenau-Hörstein. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein Anhänger, der auf dem Parkplatz der Räuschberghalle abgestellt war, entwendet. Dieser war mit einem massiven Schloss gesichert. Ein Zeuge konnte den Anhänger auf einem Feldweg bei Hörstein wieder auffinden. Das Kennzeichen war abmontiert und lag verbogen in einem Feld. Zudem befanden sich auf dem Anhänger eine Metallsäge, sowie ein Brecheisen.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!