Samstag, 21.09.2019

Unfall beim Überholen: Motorradfahrer verletzt

Polizeiinspektion Lohr

Lohr a.Main
Kommentieren
Am Sonntagnachmittag ist es auf der Staatsstraße zwischen Lohr und Rodenbach zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde ein Motorradfahrer verletzt.

Auf einer längeren Geraden fuhren mehrere Fahrzeuge in einer Kolonne in Richtung Rodenbach. Als die Gegenfahrbahn frei war, entschied sich ein 20-jähriger Motorradfahrer aus Steinfeld aus der Kolonne zum Überholen auszuscheren. Der direkt vor ihm fahrende 60-jährige Frammersbacher VW-Fahrer scherte wenige Augenblicke später ebenfalls zum Überholen aus. Dabei übersah er das Motorrad des Steinfelders, das sich mittlerweile auf Höhe seines Hecks befunden hat. Durch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver konnte der Motorradfahrer gerade noch einen Zusammenstoß mit dem VW des Frammersbachers verhindern. Er geriet dabei jedoch nach links ins unbefestigte Bankett, verlor in Folge dessen die Kontrolle über sein Motorrad, stürzte auf die linke Seite und schlitterte ca. 50 m weit über die Fahrbahn. Das Motorrad kam am rechten Fahrbahnrand zum Liegen, nachdem es noch einen dortigen Leitpfosten beschädigt hatte. Der 20-jährige Steinfelder beendete seine Schlitterfahrt wenige Meter vorher, stand auf und ging zu seinem Motorrad. Der Frammersbacher VW-Fahrer sah den Sturz des Motorradfahrers im Rückspiegel, wendete und half, neben weiteren Zeugen, an der Unfallstelle. Der 20-jährige Motorradfahrer wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt. Er brach sich die linke Hand und zog sich eine leichte Verletzung am Fuß zu. Schlimmere Verletzungen wurden durch seine vorbildliche Schutzausrüstung verhindert.

Die Schadenshöhe am Motorrad beträgt ca. 5000,- Euro. Die Feuerwehr Rodenbach war vor Ort. Die Staatsstraße war kurzzeitig komplett gesperrt und im Anschluss für ca. 30min einspurig befahrbar, bis die Unfallstelle geräumt war.

Polizeiinspektion Lohr

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!